Vereinslogo

Turngemeinschaft Römerstadt e.V.

Frankfurt am Main

 Pfeil  Druckansicht Drucker-Icon
 Pfeil  Übungsplan PDF-Icon
 Pfeil  Aufnahmeantrag PDF-Icon
 Pfeil  Formulare
 Pfeil  Kontakt

Aktion Plus Punkt Gesundheit Aktion Sport Pro Gesundheit Besuchen Sie uns auf Facebook

Schwalbach war keine Reise wert

Das Wetter war ähnlich trostlos wie letzte Woche in Sossenheim, das Spiel war noch trostloser, denn es ging 1:3 verloren...

17.11.2003 - Volleyball M√§nner 1 (tri) Das Wetter war √§hnlich trostlos wie letzte Woche in Sossenheim, das Spiel war noch trostloser, denn es ging 1:3 verloren, die einzelnen S√§tze waren jedoch sehr knapp und im vierten Satz haben wir leichtfertig einen 17:9-Vorsprung verspielt, ein f√ľnfter Entscheidungssatz lag im Bereich des M√∂glichen. Das Spiel war von unserer Seite durch eine mangelhafte Annahme und Verteidigungsbereitschaft gekennzeichnet, lediglich im Block und im Angriff konnten wir Akzente setzen, dennoch blieben wir auch hier unter unseren M√∂glichkeiten. Leider sackte durch das schlechte Spiel die Stimmung in den Keller und mit dem zunehmenden √Ąrger √ľber die Fehler der anderen Spieler ging auch das Spielverst√§ndnis zunehmend verloren. Eine solide Leistung boten Olaf und Albert. Die anderen spielten nicht auf dem ihnen √ľblichem Niveau. Trotzdem w√§re ein Sieg zu realisieren gewesen, denn die Kraft der Schwalbacher lie√ü merklich nach. Unsere schlechte Laune wurde durch das teilweise provokative Verhalten des Gegners und durch zahlreiche Fehler des Anschreibers (Aufstellungsfehler ...) nicht gerade verbessert.

In Schwalbach ist erneut deutlich geworden, dass wir noch nicht flexibel genug mit unterschiedlichen Aufstellungen umgehen können, um das Fehlen verschiedener Leute zu kompensieren. Das Spiel hat gezeigt, dass wir auch ohne unseren Standartsteller Frank, die Abwehrverstärkung Chrissi und Mittelblocker Karsten mithalten können, mit etwas besserer Stimmung sind auch gegen Mannschaften wie Schwalbach Siege möglich.

Kommentar:
Nach dem Spiel war die Stimmung derartig schlecht, dass ich mich gefragt habe: Was ist eigentlich passiert? Wir haben mit einer ungewohnten Aufstellung gegen eine seit 5 oder 6 Jahren eingespielten Truppe mit einigen hochklassigen Spielern zwar schlecht gespielt, aber relativ knapp verloren. Ist es dann wert, dass wir kaum noch ein vern√ľnftiges Wort wechseln k√∂nnen?
Uns muss klar werden, dass in der Bezirksliga ein etwas anderer Wind weht und wir m√ľssen uns damit umgehen lernen, dass man auch als Verlierer vom Platz gehen kann.
Meiner Meinung nach k√∂nnen wir nach wie vor um die oberen Pl√§tze mitspielen, dazu m√ľssen jedoch in naher Zukunft einige aufgetretene Meinungsverschiedenheiten und noch verdeckte Unzufriedenheiten gekl√§rt werden. Es hat uns bis jetzt immer ausgezeichnet, dass wir auch widrige Situation mit einem gewissen Humor gemeistert haben, ich hoffe, dass das so bleibt.

Spiel in Zahlen
TG Schwalbach - Männer 1 3:1
aktuelle Tabelle: Bezirksliga Ost

© 07.09.2014 | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

Frankfurter Sparkasse
Unterst√ľtzung
Lust sich f√ľr unseren Verein zu engagieren oder ihn (finanziell) zu unterst√ľtzen? Pfeil mehr
Wir suchen Dich!
Unsere Volleyballer suchen Unterst√ľtzung f√ľr die kommende Saison:
  • M√§nner (Bezirksliga)
  • Frauen (Bezirksliga)
  • Pfeil mehr
    Volleyballjugend
    Aktuell sind wir beim Aufbau einer neuen Volleyball-Jugend. Wer Lust hat diese Sportart kennenzulernen und von Grund auf mit viel Spaß zu erlernen, kommt einfach im Training vorbei (Mo, Mi, Do, jeweils 18-19.30 Uhr, Geschw.-Scholl-Schule, 12-18 J., m/w)
    Termine
    31.12.2019 - 14:00 Uhr
    24. Silvester-Beach (Riedberg) Pfeil mehr

    09.02.2020 - 11:00 Uhr
    Volleyball-Heimspiel:
     F2-SSC Bad Vilbel 3
     F2-TGS Vorwärts Frankfurt
    (GSS) Pfeil mehr

    16.02.2020 - 12:00 Uhr
    Volleyball-Heimspiel:
     M1-TuS Kriftel 3
     M1-TuS Eintracht Wiesbaden 3
    (GSS) Pfeil mehr

    Pfeil alle Termine
     
    Rechtsausschluß
    Dieser Artikel muss nicht der Meinung des Vereines entsprechen. Die Redakteure sind für den Inhalt selbst verantwortlich. Bei Fragen oder Anmerkungen, kann Ihnen unser Webmaster gerne weiterhelfen.