Vereinslogo

Turngemeinschaft Römerstadt e.V.

Frankfurt am Main

 Pfeil  Druckansicht Drucker-Icon
 Pfeil  Übungsplan PDF-Icon
 Pfeil  Aufnahmeantrag PDF-Icon
 Pfeil  Formulare
 Pfeil  Kontakt

Aktion Plus Punkt Gesundheit Aktion Sport Pro Gesundheit Besuchen Sie uns auf Facebook

Starke Nerven in Seckbach

Diese Bezirksliga hat es wirklich in sich. Alle Mannschaften sind nahezu gleich stark; in jedem Spiel kann man verlieren oder gewinnen aber auf jeden Fall muss man ganz schön schwitzen...

23.11.2003 - Volleyball M├Ąnner 1 (fh) Diese Bezirksliga hat es wirklich in sich. Alle Mannschaften sind nahezu gleich stark; in jedem Spiel kann man verlieren oder gewinnen aber auf jeden Fall muss man ganz sch├Ân schwitzen, weil es eng wird. So war es bisher in jedem Match der Saison und so war es auch bei unserem 3:1 (25:14, 18:25, 25:22, 25:22) beim TV Seckbach. Was uns bisher auszeichnet, sind starke Nerven wenn es um die "Big Points" geht. Das hat uns schon gegen Kirdorf und in H├Âchst den Sieg gebracht und auch aus Seckbach haben wir die Punkte mitgenommen, weil wir im dritten wie auch im vierten Satz trotz jeweils 14:18 R├╝ckstand weiter gek├Ąmpft und gespielt haben und schlie├člich die entscheidenden Ballwechsel gewonnen haben. Auch spielerisch kann man mit dem Match auf dem Atzelberg durchaus zufrieden sein, denke ich. Da war eine Menge Tempo drin und der Einsatz hat bei allen gestimmt. Ganz so variabel und druckvoll im Angriff wie noch in Oberstedten oder gegen Kirdorf sind wir im Moment leider nicht, aber was soll┬┤s, solange wir am Ende die zwei n├Âtigen Punkte mehr machen als die Gegner! Daf├╝r war die Abwehr in Seckbach stark. Es hat sich bew├Ąhrt, die Mittelangreifer hinten in der Mitte "ausputzen" zu lassen. Besonders Karsten hat da ein paar starke Flugeinlagen gezeigt. Und Libero Christian hat sich in der "Einschlagschneise" der gegnerischen Hauptangreifer gut aus der Aff├Ąre gezogen. Gut f├╝r uns war sicher der Traumstart ins Spiel, als wir erstmal alle R├Ąume zugestellt haben und bei Seckbach nichts lief. 9:0 und 14:5 - damit war der erste Satz quasi schon f├╝r uns entschieden. Daf├╝r sind wir im zweiten Satz vergeblich dem schnellen 1:5-R├╝ckstand nachgelaufen. Danach blieb es dann immer knapp. Aber, wie gesagt: Nervenschw├Ąche ist in diesem Jahr nicht unser Problem.

Spiel in Zahlen
TV Seckbach - M├Ąnner 1 1:3 -14,18,-22,-22
aktuelle Tabelle: Bezirksliga Ost

© 07.09.2014 | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

Frankfurter Sparkasse
Unterst├╝tzung
Lust sich f├╝r unseren Verein zu engagieren oder ihn (finanziell) zu unterst├╝tzen? Pfeil mehr
Wir suchen Dich!
Unsere Volleyballer suchen Unterst├╝tzung f├╝r die kommende Saison:
  • M├Ąnner (Bezirksliga)
  • Frauen (Bezirksliga)
  • Pfeil mehr
    Volleyballjugend
    Aktuell sind wir beim Aufbau einer neuen Volleyball-Jugend. Wer Lust hat diese Sportart kennenzulernen und von Grund auf mit viel Spa├č zu erlernen, kommt einfach im Training vorbei (Mo, Mi, Do, jeweils 18-19.30 Uhr, Geschw.-Scholl-Schule, 12-18 J., m/w)
    Termine
    31.12.2019 - 14:00 Uhr
    24. Silvester-Beach (Riedberg) Pfeil mehr

    09.02.2020 - 11:00 Uhr
    Volleyball-Heimspiel:
     F2-SSC Bad Vilbel 3
     F2-TGS Vorwärts Frankfurt
    (GSS) Pfeil mehr

    16.02.2020 - 12:00 Uhr
    Volleyball-Heimspiel:
     M1-TuS Kriftel 3
     M1-TuS Eintracht Wiesbaden 3
    (GSS) Pfeil mehr

    Pfeil alle Termine
     
    Rechtsausschluß
    Dieser Artikel muss nicht der Meinung des Vereines entsprechen. Die Redakteure sind für den Inhalt selbst verantwortlich. Bei Fragen oder Anmerkungen, kann Ihnen unser Webmaster gerne weiterhelfen.