Vereinslogo

Turngemeinschaft Römerstadt e.V.

Frankfurt am Main

 Pfeil  Druckansicht Drucker-Icon
 Pfeil  Übungsplan PDF-Icon
 Pfeil  Aufnahmeantrag PDF-Icon
 Pfeil  Formulare
 Pfeil  Kontakt

Aktion Plus Punkt Gesundheit Aktion Sport Pro Gesundheit Besuchen Sie uns auf Facebook

Stärke durch Vielfalt

Ein arg dezimierter Kader, wieder mal eine ganz andere Aufstellung und dennoch ein 3:0 gegen die TSG Wehrheim...

22.02.2004 - Volleyball M├Ąnner 1 (fh) Ein arg dezimierter Kader, wieder mal eine ganz andere Aufstellung und dennoch ein 3:0 (25:16, 27:25, 25:17) in Seckbach gegen die TSG Wehrheim: am Fastnachtssonntag haben wir bewiesen, dass nicht nur die Liga total ausgeglichen besetzt ist, sondern auch unsere Mannschaft. Zwar lief es nicht immer rund, aber in jedem Satz hatten wir eine starke Phase, in der aggressiv und kompakt geblockt wurde, die Abwehr sich dahinter so gut aufstellen konnte, dass sie die B├Ąlle gut nach vorne brachte und wir unsere St├Ąrke im Angriff ausspielen konnten. Im richtigen Moment kamen dann auch noch druckvolle Aufschl├Ąge dazu. Diese Phasen brachten uns auf die Gewinnerstra├če. Dabei waren die Voraussetzungen alles andere als gut. Au├čer Frank (mit geschientem Bein auf der Bank) und unseren Fastnachtskanonen Olaf und Chrissi fiel Igor mit Grippe aus und dann meldeten sich auch noch Didi und Christian ab. Das hie├č dann also: ohne Libero auskommen und auch sonst gab es nur noch wenig Alternativen. Aber alle konzentrierten sich voll auf ihre Aufgaben und so gelang der wichtige Sieg ohne dass die Umstellungen gro├č auffielen. Robert machte ein gutes Spiel als einziger Steller. Sascha kam auf der Diagonalposition erneut ohne Probleme zurecht und Christoph machte auch als Au├čenangreifer seine Punkte. Wehrheim, obwohl Tabellenletzer, war kein Gegner, den man einfach wegschie├čen konnte (ausgeglichene Liga eben). Ohne die erw├Ąhnten starken Phasen h├Ątten wir Schwierigkeiten gehabt. Im ersten Satz brachte uns die Hochphase nach starken Aufschl├Ągen von Robert von 13:13 auf 20:13 nach vorne. Besonders knapp war der zweite Satz, in dem wir 17:20 und 22:24 hinten waren und die Sache mit etwas Gl├╝ck und starken Blocks von Karsten noch drehen konnten. In der Mitte des dritten Satzes leiteten Aufschl├Ąge von Andi und Karsten dann unsere beste Phase ein, die uns den entscheidenden 18:11 Vorsprung brachte.

Spiel in Zahlen
TSG Wehrheim - M├Ąnner 1 0:3 -16,-25,-17
aktuelle Tabelle: Bezirksliga Ost

© 07.09.2014 | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

Frankfurter Sparkasse
Unterst├╝tzung
Lust sich f├╝r unseren Verein zu engagieren oder ihn (finanziell) zu unterst├╝tzen? Pfeil mehr
Wir suchen Dich!
Unsere Volleyballer suchen Unterst├╝tzung f├╝r die kommende Saison:
  • M├Ąnner (Bezirksliga)
  • Frauen (Bezirksliga)
  • Pfeil mehr
    Volleyballjugend
    Aktuell sind wir beim Aufbau einer neuen Volleyball-Jugend. Wer Lust hat diese Sportart kennenzulernen und von Grund auf mit viel Spa├č zu erlernen, kommt einfach im Training vorbei (Mo, Mi, Do, jeweils 18-19.30 Uhr, Geschw.-Scholl-Schule, 12-18 J., m/w)
    Termine
    31.12.2019 - 14:00 Uhr
    24. Silvester-Beach (Riedberg) Pfeil mehr

    09.02.2020 - 11:00 Uhr
    Volleyball-Heimspiel:
     F2-SSC Bad Vilbel 3
     F2-TGS Vorwärts Frankfurt
    (GSS) Pfeil mehr

    16.02.2020 - 12:00 Uhr
    Volleyball-Heimspiel:
     M1-TuS Kriftel 3
     M1-TuS Eintracht Wiesbaden 3
    (GSS) Pfeil mehr

    Pfeil alle Termine
     
    Rechtsausschluß
    Dieser Artikel muss nicht der Meinung des Vereines entsprechen. Die Redakteure sind für den Inhalt selbst verantwortlich. Bei Fragen oder Anmerkungen, kann Ihnen unser Webmaster gerne weiterhelfen.