Vereinslogo

Turngemeinschaft Römerstadt e.V.

Frankfurt am Main

 Pfeil  Druckansicht Drucker-Icon
 Pfeil  Übungsplan PDF-Icon
 Pfeil  Aufnahmeantrag PDF-Icon
 Pfeil  Formulare
 Pfeil  Kontakt

Aktion Plus Punkt Gesundheit Aktion Sport Pro Gesundheit Besuchen Sie uns auf Facebook

Derbyniederlage in Seckbach

Herren verlieren nach anfänglich ausgeglichenem Spiel aufgrund zu hoher Eigenfehlerquote etwas unnötig gegen den Tabellenzweiten und festigen Platz 4

02.03.2020 - Volleyball M√§nner 1 (chs) Die Berg- und Talfahrt unserer Volleyball-Herren h√§lt an. Nach dem Sieg gegen Wiesbaden musste das Team am Samstagnachmittag in Seckbach eine etwas ungl√ľckliche Niederlage hinnehmen.
Im ersten Satz ging es munter los. Die strategischen Vorgaben waren klar und konnten immer wieder umgesetzt werden. Doch auch Seckbach machte seine Punkte. Obwohl recht klar zu sehen, kamen wir immer wieder durch gelegte Bälle in Bedrängnis. Trotzdem konnten wir immer wieder Druck aufbauen und kamen gegen Ende noch mal näher heran, mussten uns aber dank zu vieler Eigenfehler 22:25 geschlagen geben.
Im zweiten Satz ging das Spiel munter hin und her. Auch die Emotionen kamen in dem Derby wieder nicht zu kurz. Der Schiedsrichter, der in der Vergangenheit immer eine gute Figur gemacht hatte, wirkte unter dem einseitigen Druck immer wieder verunsichert. Es ist mir ein Rätsel, warum man in den unteren Spielklassen immer wieder so auf Schiedsrichter einwirken muss und dabei wiederholt durch Regelunkentniss negativ auffällt. Seckbachs Trainer brachte sein Team dann auch schlussendlich durch eine sinnlose Formalien-Diskussion und der damit einhergehenden völlig berechtigten Karte selbst aus dem Tritt. Und kann sogar froh sein, dass es nicht noch mehr hagelte. Erst gegen Ende des zweiten Satzes, wieder befeuert durch zu viele individuelle Fehler der Römer, wurde es noch mal eng. Doch teuflisch gute Aufschläge von Alex brachten uns schlussendlich auf die Siegerstraße und zum 26:24-Satzgewinn.
Seckbach reagierte und brachte ihren angeschlagenen Allrounder Armin Seitz auf Diagonal und damit sehr viel Stabilit√§t ins Spiel. Und bei uns? Von dem 1:1 war nichts in den K√∂pfen zu sehen. Der Trainingsr√ľckstand einzelner Spieler machte sich langsam aber sicher bemerkbar und die Konzentration lie√ü in allen Belangen massiv nach. Die Annahme und Abwehr zu unstet, im Zuspiel eine gro√üe Streuung und dann nat√ľrlich immer weniger Druck im Angriff (oder mit der Brechstange dann zu viel des Guten). Zu allem √úberfluss wankte schlie√ülich auch der zuletzt √ľberzeugende Block, es wurde wieder in die Sicherung nachgegriffen und jeder machte so seine Fehlerchen. Obwohl ungewohnt viel gewechselt wurde ‚Äď alle mitgereisten neun Spieler kamen zum Einsatz ‚Äď half es nicht. Einzig Alex √ľberzeugte heute durch starke Aufschl√§ge und eine stabile Abwehrleistung. Seckbach holte sich am Ende recht ungef√§hrdet die S√§tze #3 und #4 mit 25:16 und 25:14. Wie schon im Hinspiel verkauften wir uns unter wert.
Zum Jammern bleibt keine Zeit. Nächste Woche geht es zum Nachholspieltag nach Wiesbaden, die Woche darauf zum Tabellendritten Zeilsheim, bevor es in drei Wochen daheim gegen die beiden Abstiegskandidaten ebenfalls noch mal Punkte zu holen gilt. Der Abstand zu den Abstiegsrängen ist zwar stabil, aber der Klassenerhalt noch nicht gesichert. Von Platz 4 bis 8 ist aktuell noch alles drin. Aber wir sitzen auf Platz 4 und geben den nicht wieder her :-)

Spiel in Zahlen
TV Seckbach - Männer 1 3:1 +22, -24, +16, +14
aktuelle Tabelle: Bezirksliga

© 07.09.2014 | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

Frankfurter Sparkasse
Corona
Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir unseren Sport- und Spielbetrieb bis auf Weiteres eingestellt. Pfeil mehr
Unterst√ľtzung
Lust sich f√ľr unseren Verein zu engagieren oder ihn (finanziell) zu unterst√ľtzen? Pfeil mehr
Wir suchen Dich!
Unsere Volleyballer suchen Unterst√ľtzung f√ľr die kommende Saison:
  • M√§nner (Bezirksliga)
  • Frauen (Bezirksliga)
  • Pfeil mehr
    Volleyballjugend
    Aktuell sind wir beim Aufbau einer neuen Volleyball-Jugend. Wer Lust hat diese Sportart kennenzulernen und von Grund auf mit viel Spaß zu erlernen, kommt einfach im Training vorbei (Mo, Mi, Do, jeweils 18-19.30 Uhr, Geschw.-Scholl-Schule, 12-18 J., m/w)
    Termine
    Leider liegen uns derzeit keine aktuellen Termine vor!
    Pfeil alle Termine
     
    Rechtsausschluß
    Dieser Artikel muss nicht der Meinung des Vereines entsprechen. Die Redakteure sind für den Inhalt selbst verantwortlich. Bei Fragen oder Anmerkungen, kann Ihnen unser Webmaster gerne weiterhelfen.