Vereinslogo

Turngemeinschaft Römerstadt e.V.

Frankfurt am Main

 Pfeil  Druckansicht Drucker-Icon
 Pfeil  Übungsplan PDF-Icon
 Pfeil  Aufnahmeantrag PDF-Icon
 Pfeil  Formulare
 Pfeil  Kontakt

Aktion Plus Punkt Gesundheit Aktion Sport Pro Gesundheit Besuchen Sie uns auf Facebook

Vorletzter Spieltag Klassenerhalt nahezu gesichert

Die Zeitvorgaben für die Sätze wurden eingehalten. Trotz allem wurde es ein kleiner Krimi, der Platz 6 in der Tabelle und damit den Klassenerhalt sichert.

11.03.2018 - Volleyball Frauen 1 (be) Der vorletzte Spieltag wurde in der Vorbereitung schon zum Mini-Krimi.
Theoretisch nur die Diagonale als Zuspiel und Mittelangriff als Diagonal oder doch die Libera als Diagonal und daf├╝r zwei feste Mitten.
Krankheiten, Langzeiturlaub und Abi fordern ihren Tribut an die Mannschaft.
Dann die erl├Âsende Nachricht von der Abi-Frau, "Ich nehme mir die Zeit und komme zum Zuspiel".
Damit standen sieben Spielerinnen in der Halle. F├╝r den Trainer relativ einfach, da die Option "Es l├Ąuft nicht, ich wechsle" nicht vorhanden war und er sich voll auf die Ansagen in den Auszeiten und Pausen konzentrieren konnte.
Im ersten Satz spielte man sich gegen die Eintracht warm und wechselte brav den Aufschlag bis 11 : 12 hin und her. Danach verschafften sich die R├Âmerinnen einen kleinen sechs Punkte Vorsprung, lie├čen f├╝r die Spannung den Gegner nochmal herankommen und beendeten den Satz nach 22 Minuten 25:19.
Weil das so super funktioniert hat, starteten wir in Satz zwei genau so, Punkt f├╝r Punkt mit der Eintracht zusammen in Richtung 25 Punkte wandern, diesmal bei 13:13 die Konzentration und den Siegeswillen eingeschaltet und dann wieder nach 22 Minuten, f├╝r den Trainer gef├╝hlte Stunden, mit 25:22 enden.
Nun der entscheidende dritte Satz, jetzt wurden, in wieder 22 Minuten, alle Register gezogen, um es f├╝r Trainer und Zuschauer nochmal so richtig spannend zu machen. Die R├Âmerinnen wechselten von den bisherigen Aufschlagfehlern zu Abwehrschw├Ąchen, diesmal spielte man sich nicht Punkt f├╝r Punkt dem Ende entgegen, sondern lie├č der Eintracht kleine Vorspr├╝nge. Dann zogen wir vorbei und lie├čen den Vorsprung wieder zusammenschrumpfen. Der Trainer sah schon das Ergebnis aus dem Hinspiel vor sich, einen 4. Satz und damit einen 3:1 Sieg. Aber dann die erhoffte Wende, nach einem 20:22 R├╝ckstand drehten die Spielerinnen nochmal auf, nutzen die Fehler der Eintracht und brachten den 3. Satz mit dem regelkonformen Minimalvorsprung von 2 Punkten mit 25:23 nach Hause.
Damit auch die 3 Punkte f├╝r die Tabelle und somit den eine Punkt Vorsprung auf Platz 7.
Wenn am letzten Wochenende 17.03. nicht alles gegen jede Erwartung l├Ąuft, ist damit Platz 6 in der Tabelle und der Klassenerhalt gesichert.
R├Âmerinnen des Tages waren: Alexa, Larissa, Laura, Sarah, Susann, Mona und Yasmin.
An dieser Stelle nochmal danke an Mona f├╝r die eingelegte Abi-Lernpause.

Spiel in Zahlen
Eintracht Frankfurt 4 - Frauen 1 0:3 -19, -22, -23
aktuelle Tabelle: Bezirksliga Ost

© 07.09.2014 | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

Frankfurter Sparkasse
Unterst├╝tzung
Lust sich f├╝r unseren Verein zu engagieren oder ihn (finanziell) zu unterst├╝tzen? Pfeil mehr
Wir suchen Dich!
Unsere Volleyballer suchen noch Unterst├╝tzung f├╝r die laufende Saison:
  • M├Ąnner (Bez.liga; 17-45j)
  • Frauen (Bez.liga; 16-28j)
  • Pfeil mehr
    Volleyballjugend
    Aktuell sind wir beim Aufbau einer neuen Volleyball-Jugend. Wer Lust hat diese Sportart kennenzulernen und von Grund auf mit viel Spa├č zu erlernen, kommt einfach im Training vorbei (Mo, Mi, Do, jeweils 18-19.30 Uhr, Geschw.-Scholl-Schule, ab 10 J., m/w)
    Termine
    16.12.2018 - 11:00 Uhr
    Volleyball-Heimspiel:
     MX-VG Worfelden
     MX-TuS Dotzheim
    (GSS) Pfeil mehr

    21.12.2018
    Beginn der Weihnachtsferien - nur eingeschränkter Sportbetrieb

    14.01.2019
    Ende der Weihnachtsferien - wieder normaler Sportbetrieb

    Pfeil alle Termine
     
    Rechtsausschluß
    Dieser Artikel muss nicht der Meinung des Vereines entsprechen. Die Redakteure sind für den Inhalt selbst verantwortlich. Bei Fragen oder Anmerkungen, kann Ihnen unser Webmaster gerne weiterhelfen.