Vereinslogo

Turngemeinschaft Römerstadt e.V.

Frankfurt am Main

 Pfeil  Druckansicht Drucker-Icon
 Pfeil  Übungsplan PDF-Icon
 Pfeil  Aufnahmeantrag PDF-Icon
 Pfeil  Formulare
 Pfeil  Kontakt

Aktion Plus Punkt Gesundheit Aktion Sport Pro Gesundheit Besuchen Sie uns auf Facebook

Glas halb voll

Das Team des Tages
Das Team des Tages

01.11.2021 - Volleyball (jb) Zum zweiten Spieltag in der aktuellen Saison reisten wir mit drei Damen und sechs Herren an. Einige sind schwanger, mussten arbeiten, waren (kurzfristig) krank oder (noch) nicht einsatzf├Ąhig.

Im ersten Spiel zwischen Gastgeber Oberrad und Nauheim konnten wir uns beide Mannschaften ansehen. Gl├╝cklicherweise viele bekannte und gern gesehene Gesichter. Offensichtlich konnte Corona die Mannschaften nicht besiegen. Nach vier knappen und umk├Ąmpften S├Ątzen konnte sich Nauheim knapp mit 3:1 gegen Oberrad durchsetzen. Beide Mannschaften zeigten dabei allerdings viele Eigenfehler in allen Spielsituationen.

In unserem ersten Spiel gegen Oberrad spielten wir mit Steffi als Stellerin, Jana und Caro von au├čen, Ole als Libero, Holger und Roland Mitte und Stefan Diagonal. Von Beginn an waren wir konzentriert und konnten die ersten beiden S├Ątze kontrollieren und letztlich auch verdient gewinnen. Bei Stande von 2:0 signalisierte Holger R├╝ckenprobleme und lie├č sich auswechseln. So mussten wir umstellen: Stefan wechselte in die Mitte und Michael spielte Diagonal. Auch wenn wir eine wenig gebraucht haben, um wieder in Fahrt zu kommen, konnte auch der dritte Satz gewonnen werden, allerdings deutlich knapper. Am Ende stand jedoch ein souver├Ąnes 3:0, das sich leichter anh├Ârte als es war, da Oberrad immer k├Ąmpfte und auch gute Spieler hat. Es ist schwer, jemand aus dem Team hervor zu heben weil alle eine sehr gute Leistung brachten. Vor allem Caro ├╝berzeugte mit starken Aufschl├Ągen, sehr guten Angriffen und guter Annahme, Ole nahm sehr gut an, Jana ├╝berzeugte v.a. mit guten Angriffen und Aufschl├Ągen. Roland und Holger griffen sehr gut an und blockten auch viel. Steffi stellte und verteilte die B├Ąlle sehr gut. Stefan zeigte seine Vielseitigkeit auf Diagonal, stellte bei Bedarf, konnte auch in der Annahme ├╝berzeugen, griff an und blockte gut. Michael ├╝berzeugte zun├Ąchst als Babysitter und ├╝berzeugte nach seiner Einwechslung trotz Trainingsr├╝ckstand. Klaus machte den Ersatzcoach, weil der etatm├Ą├čige Spielertrainer James nicht da sein konnte. In der Zwischenzeit hatten sich viele Zuschauer (u.a. Janas Familie, Andi und Tanja, Jenny und Schnulli, Yvo, die wieder trainieren will!) eingefunden, die den Weg in die leider kalte Halle in Griesheim (Oberrad hat keine eigene Halle und spielt da, wo frei ist) gefunden hatten.

F├╝r das zweite Spiel von uns waren einige Fragezeichen. Vor allem war lange unklar, ob Steffi weiter spielen konnte. Ersatzweise hatte Nauheim zugestimmt, dass wir uns eine Spielerin von Oberrad ausleihen, die Option mit zwei Frauen lehnten sie ab. Nach einigen Telefonaten mit Armin signalisierte Steffi allerdings, dass sie auch das zweite Spiel zur Verf├╝gung steht. Holger signalisierte leider, dass es bei ihm nicht mehr weiterging. Deshalb spielten wir im ersten Satz gegen Nauheim weiter, wie wir aufgeh├Ârt hatten. Das Spiel war nun deutlich knapper. Eigenfehler, vor allem Aufschlagfehler h├Ąuften sich bei uns. So ging der erste Satz knapp verloren. Im zweiten Satz war es leider kaum besser. Trotzdem konnten wir den zweiten Satz gegen Nauheim mit Kampf und Gl├╝ck knapp mit 25:23 gewinnen. Im dritten Satz war nun bei fast allen Spielern zu sp├╝ren, dass wir nicht mehr so spritzig sind und zunehmend unkonzentrierter wurden. Bis auf Roland waren auch die Angriffe nicht mehr so ├╝berzeugend, dass sie zum Punkt f├╝hrten. Nauheim dagegen spielte nun sein Standard-Programm ab und konnte sich immer wieder mit den gleichen Angriffen durchsetzen. Klaus zog im dritten Satz bei R├╝ckstand die letzte und einzig verbliebene Option und wechselte sich selbst ein auf Diagonal. Leider ohne gro├če Wirkung. Genau wie alle konnte er sich weder im Angriff durchsetzen, weil der Nauheimer Block immer st├Ąrker wurde und auch die Eigenfehlerquote beim Aufschlag konnte er nicht minimieren. Deshalb wechselte er auch wieder Michael ein. So verloren wir auch den dritten Satz. Bis auf Roland konnten wir uns leider auch im vierten Satz nicht durchsetzen, weil sich der dritte Satz fortsetze. Stefan signalisierte auch bei ihm eine Verletzung und konnte sich kaum noch im Angriff und im Block durchsetzen. Nauheim machte dagegen immer weniger Fehler und spulte sein Programm weiter ab. Bevor wir Stefan nochmals ersetzen konnten, hatten wir auch den vierten Satz verloren und damit leider verdient mit 1:3 das zweite Spiel. Mit ein bis zwei Wechseloptionen mehr h├Ątten wir ggf. noch die Kurve bekommen.

Am Ende stand ein ├╝berzeugender Sieg und ein zweites Spiel, das wir verdient verloren haben. Dennoch hat eigentlich keiner schlecht gespielt. Deshalb f├╝hlten wir uns wie halbe Sieger nach dem Spieltag. Die Schwitzung und der Sport mit netten Gegnern waren die Sieger. Helden des Spieltags waren Caro, Steffi, Jana und Alena (die trotz Krankheit kommen wollte), Roland, Stefan, Holger, Ole, Michael und Ersatzcoach Klaus.

© 07.09.2014 | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

Frankfurter Sparkasse
Corona
Ab dem 25.11.2021 ist der Einlass in Innenr├Ąume von Sportst├Ątten nur f├╝r geimpfte und genesene (2G) Personen gestattet. Eingeschulte Kinder ab 6 Jahre m├╝ssen weiterhin das Testheft der Schule vorzeigen. Pfeil mehr
Vereinsfusion
Zum Jahreswechsel fusionieren wir mit der TSG Nordwest. Die ├ťbungsstunden werden ausnahmslos durch die TSG ├╝bernommen. Diese Webseite wird f├╝r eine ├ťbergangszeit von ca. 1 Jahr noch zur Verf├╝gung stehen.
Unterst├╝tzung
Lust sich f├╝r unseren Verein zu engagieren oder ihn (finanziell) zu unterst├╝tzen? Pfeil mehr
Wir suchen Dich!
Unsere m├Ąnnlichen Volleyballer suchen Unterst├╝tzung f├╝r die kommende Saison:
  • Jugend (13-20j)
  • Kreisliga
  • Ferner suchen wir Trainer:
  • Jugend-Assistent
  • Jugend-Trainer
  • Pfeil mehr
    Termine
    24.12.2021
    Weihnachten

    16.01.2022 - 14:00 Uhr
    Volleyball-Heimspiel:
     M1-SSVG Eichwald
     M1-Vfl Goldstein
    (GSS) Pfeil mehr

    06.02.2022 - 11:00 Uhr
    Volleyball-Heimspiel:
     MX-Orplid Frankfurt
     MX-VG Worfelden
    (GSS) Pfeil mehr

    Pfeil alle Termine
     
    Rechtsausschluß
    Dieser Artikel muss nicht der Meinung des Vereines entsprechen. Die Redakteure sind für den Inhalt selbst verantwortlich. Bei Fragen oder Anmerkungen, kann Ihnen unser Webmaster gerne weiterhelfen.