Vereinslogo

Turngemeinschaft Römerstadt e.V.

Frankfurt am Main

 Pfeil  Druckansicht Drucker-Icon
 Pfeil  Übungsplan PDF-Icon
 Pfeil  Aufnahmeantrag PDF-Icon
 Pfeil  Formulare
 Pfeil  Kontakt

Aktion Plus Punkt Gesundheit Aktion Sport Pro Gesundheit Besuchen Sie uns auf Facebook

Trainingslager der Volleyballjugend in Bad Marienberg

Ein Wochenende mit 22 volleyballverrückten Jugendlichen in einer Jugendherberge? Das kann doch nicht gut gehen. Doch, es kann!

14.09.2018 - Volleyball (sc) Nachdem wir bereits 2 Trainingsspiele gegen die MĂ€dchenmannschaft vom TV Windecken im FrĂŒhjahr veranstaltet hatten, keimte die Idee eines gemeinsamen Trainingslagers. Mit der Trainerin der Gastmannschaft Chris Rudolf hatten wir nicht nur eine erfahrene Trainerin, sondern auch jemanden, der solche Trainingslager bereits organisiert hat, und die vorgeschriebene weibliche Begleitperson :-P. Ohne sie wĂ€re die Vorbereitung und DurchfĂŒhrung lange nicht so reibungslos verlaufen. DafĂŒr an dieser Stelle VIELEN DANK!!!

Was haben wir gemacht?
Freitag
Am frĂŒhen Abend kamen wir fast zeitgleich mit beiden Vereinen an (18 Spielerinnen, 4 Spieler und 3 Trainer) und bezogen die 4er-Zimmer in der Jugendherberge. Die Halle war an dem Abend leider noch belegt, doch konnten die Kinder nicht frĂŒh genug mit dem Volleyballspielen anfangen: Sie schnappten sich einen Ball und spielten sich den Ball im Kreis auf einer Wiese vor der Jugendherberge zu. Nach dem gemeinsamen Abendessen in großer Runde hatten die Mannschaften am Abend die Möglichkeit, sich bei Lagerfeuer mit Stockbrot und Gitarrenmusik besser kennenzulernen.

Samstag
Endlich geht es los! 8 Uhr FrĂŒhstĂŒck, 8.45 Uhr Abmarsch zur nahe gelegenen 3-Felder-Halle, 9 Uhr Trainingsbeginn.
Den ganzen Samstag waren wir in der Halle nur unterbrochen vom Mittagessen und einem kleinen Spaziergang durch den Wald zu einem Kneipbecken. Sogar nach dem Abendessen ging es weiter mit einem „Schleifchenturnier“, und selbst danach wurde bis Mitternacht weitergezockt...

Sonntag
Nachdem wir am Morgen unsere Sachen gepackt hatten, ging das Training weiter bis wir am Nachmittag um 16 Uhr gemeinsam abfuhren.

Stimmen einiger Teilnehmer
„Besonders gefallen hat mir die nette Gemeinschaft aller Teilnehmer. Wir teilen alle eine Leidenschaft: Volleyball. Dadurch entwickelte sich ein sehr starkes Wir-GefĂŒhl. Am Samstagvormittag haben wir gekeucht vom vielen Training, doch als wir dann am Abend gemeinsam Volleyball gespielt haben, waren die Letzten bis Mitternacht nicht aus der Halle zu bekommen. Und so sehr uns am Sonntag alle Muskeln wehgetan haben, wollte ich doch so schnell wie möglich wieder in die Halle und weiter trainieren. Auf der RĂŒckfahrt dauerte es keine zehn Minuten, dann war ich tief eingeschlafen und bin kurz vor Frankfurt aufgewacht mit dem erfĂŒllenden GefĂŒhl: Dieses Trainingswochenende hat seinen Zweck voll und ganz erfĂŒllt!“
Luca Iffland, TG Römerstadt

„Besonders gut gefiel mir, dass drei verschiedene Trainer das Training leiteten, die alle dieselbe Leidenschaft teilen, dennoch aber auf unterschiedlichen Wegen zu dieser gefunden haben. Dadurch waren die Übungen sehr abwechslungsreich und vielfĂ€ltig. Außerdem bekam man aus drei verschiedenen Sichten RĂŒckmeldungen, was mir besonders beim Stemmschritt geholfen hat. Durch das intensive Üben des Schrittes, den ich zuvor nie gemocht hatte, weil er mir nie so gelang, wie ich es gern hĂ€tte, und die vielen VerbesserungsvorschlĂ€ge konnte ich am Samstagabend nicht mehr aufhören, diesen zu verbessern, bis er endlich den Vorstellungen aller Trainer entsprach. Auch mit dem Spielen konnte ich nicht mehr aufhören, obwohl ich noch Tage spĂ€ter starken Muskelkater hatte und selbst beim Hinsetzen meine Beine wehtaten. Im Großen und Ganzen hat mir das Trainingslager sehr gut gefallen, und ich freue mich schon auf das NĂ€chste!“
Julie Roselieb, TG Römerstadt

„Mir gefiel besonders gut das intensive Üben und die viele Zeit die wir hatten. Besonders die Grundlagen wie Pritschen und Baggern wurden nochmal geĂŒbt. Das Training war ziemlich anstrengend, hat aber viel Spaß gemacht. Die Spielerinnen der anderen Mannschaft waren sehr nett und wir haben uns gut verstanden. Durch das Trainieren zusammen haben wir voneinander einige Sachen gelernt und neue Übungen kennengelernt. Wir haben uns gegenseitig motiviert und bis in die Nacht hinein gespielt bis keiner mehr konnte und wir alle starken Muskelkater hatten. Ich kann nur sagen, dass mir das Wochenende viel Spaß gemacht hat, und ich bin mir sicher, dass es allen anderen aus der Mannschaft auch so geht.“
Mia BartholomÀi, TG Römerstadt

„Zuletzt möchten wir alle noch einen großen Dank an die beteiligten Trainer Chris, Stephan und Thomas aussprechen. Ohne eurer Engagement wĂ€re dieses tolle Wochenende nicht möglich gewesen. Außerdem bedanken wir uns beim Vereinsvorstand, der mit 250€ das Trainingslager unterstĂŒtzt hat!“
Alle Spielerinnen und Spieler, TG Römerstadt

„Ich hĂ€tte mir keinen besseren Verlauf des Wochenendes wĂŒnschen können: Alle sind gesund geblieben, alle haben fantastisch mitgemacht, geholfen, sich eingebracht, es gab keine Zickereien. Durch den Trainertausch bekamen alle neue Impulse, neue Übungen, Technik (insbesondere der Stemmschritt!) wurde anders erklĂ€rt. Und ĂŒberall die Begeisterung fĂŒr Volleyball, die uns verbindet.“
Stephan Conrad, Trainer TG Römerstadt

© 07.09.2014 | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

Frankfurter Sparkasse
UnterstĂŒtzung
Lust sich fĂŒr unseren Verein zu engagieren oder ihn (finanziell) zu unterstĂŒtzen? Pfeil mehr
Wir suchen Dich!
Unsere Volleyballer suchen noch UnterstĂŒtzung fĂŒr die laufende Saison:
  • MĂ€nner (Bez.liga; 17-45j)
  • Frauen (Bez.liga; 16-28j)
  • Pfeil mehr
    Volleyballjugend
    Aktuell sind wir beim Aufbau einer neuen Volleyball-Jugend. Wer Lust hat diese Sportart kennenzulernen und von Grund auf mit viel Spaß zu erlernen, kommt einfach im Training vorbei (Mo, Mi, Do, jeweils 18-19.30 Uhr, Geschw.-Scholl-Schule, ab 10 J., m/w)
    Termine
    16.12.2018 - 11:00 Uhr
    Volleyball-Heimspiel:
     MX-VG Worfelden
     MX-TuS Dotzheim
    (GSS) Pfeil mehr

    21.12.2018
    Beginn der Weihnachtsferien - nur eingeschränkter Sportbetrieb

    14.01.2019
    Ende der Weihnachtsferien - wieder normaler Sportbetrieb

    Pfeil alle Termine
     
    Rechtsausschluß
    Dieser Artikel muss nicht der Meinung des Vereines entsprechen. Die Redakteure sind für den Inhalt selbst verantwortlich. Bei Fragen oder Anmerkungen, kann Ihnen unser Webmaster gerne weiterhelfen.