Vereinslogo

Turngemeinschaft Römerstadt e.V.

Frankfurt am Main

 Pfeil  Druckansicht Drucker-Icon
 Pfeil  Übungsplan PDF-Icon
 Pfeil  Aufnahmeantrag PDF-Icon
 Pfeil  Formulare
 Pfeil  Kontakt

Aktion Plus Punkt Gesundheit Aktion Sport Pro Gesundheit Besuchen Sie uns auf Facebook

Erfolgreiches Joint Venture beim Bundesbank-Turnier

Volleyballer des Zollsportvereins starten mit Römerstädtern beim 21. Traditionsturnier am Riedberg.

15.05.2017 - Volleyball (chs) Mit einer perfekten Ausbeute von zwei Mitten (Roman und Helmut), zwei Zuspielern (Rainer und Caro), zwei Außen (Maike und Maik), sowie einem Libero (Christoph) und Aushilfs-Springer (Christian) reiste man an und stellte sich mit keinen hohen Erwartungen auf's Feld. Klar, mit der Runde um die Plätze 13-18 wollte man nichts zu tun haben, ein bisschen auf Platz 7 (und damit dem Pfeifen des Finales) hatte der ein oder andere geliebäugelt, aber unter dem Strich wollten alle mit viel Spaß und wenig Verletzungen aus der Geschichte raus gehen.

Den Auftakt machten die Bembelblocker. Überraschend fix und souverän gingen wir hier durchs Spiel und buchten gleich die ersten beiden Sieg-Sätze. Auch gegen die DZ-Bank gab's kaum was zu maulen und wir holten uns die Punkte.
Die Aufschläge vom späteren Turniersieger asakiM (mit LL-Herren und 2.BL-Frauen) waren alleine schon eine Wucht (0:9 im 2.Satz), so dass die Partie schnell erledigt war. Immerhin: Im 1.Satz wurden wir zweistellig.
Gegen Hacke Peiling (TG Bornheim) kam es dann zum entscheidenden Spiel. In einer ausgeglichenen Partie musste man im ersten Satz nach einer 1-Ball-Führung am Ende ein 14:14 Unentschieden hinnehmen. Im zweiten Satz dominierte allerdings die eigene Nervosität und einige Unkonzentriertheiten vor allem in Abwehr und Spielaufbau schlichen sich zum Satzverlust ein. Wie sich hinterher herausstellte, wäre man mit einem Ball im ersten Satz mehr einen Platz besser in der Vorrunde geworden...
Gegen die Deutsche Bank entwickelte sich ein spannendes Spiel auf hohem Niveau. Auch wenn die DB nicht alle starken Spieler auf's Feld stellte, hatten wir hier das Gefühl, zumindest mitspielen zu können. Verloren haben wir trotzdem.

Mit eben -21 Bällen im Vergleich zum drittplatzierten bei gleichem Satzverhältnis landeten wir auf Platz 4 von 6 und spielten um die Plätze 10-12. Hier konnten wir gegen die DiBa Pioneers und die Coba zwar nicht immer brillieren, konnten aber dennoch mit zwei guten Unentschieden in beiden Partien mehr Punkte als der Gegner machen und freuten uns abschließend über einen 10. Platz (auch wenn wir irgendwie das Gefühl nicht loswerden, dass es der 11. hätte sein müssen, aber egal).

Spaß hat's gemacht, keiner hat sich verletzt, alle waren weitestgehend zufrieden. Vor allem das Spiel mit Libero, was der ZSV so gar nicht gewohnt war, hat sich positiv auf das Spiel ausgewirkt (auch wenn der Libero für sich selbst noch Luft nach oben beobachtet hat).

© 07.09.2014 | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

Frankfurter Sparkasse
Unterstützung
Lust sich für unseren Verein zu engagieren oder ihn (finanziell) zu unterstützen? Pfeil mehr
Wir suchen Dich!
Unsere Volleyballer suchen noch Unterstützung für die laufende Saison:
  • Männer (Bezirksliga; 17-45j)
  • Frauen (Bezirksliga; 16-28j)
  • Pfeil mehr
    Volleyballjugend
    Aktuell sind wir beim Aufbau einer neuen Volleyball-Jugend. Wer Lust hat diese Sportart kennenzulernen und von Grund auf mit viel Spaß zu erlernen, kommt einfach im Training vorbei (mo+mi, 18-19.30 Uhr, Geschw.-Scholl-Schule, ab 10 J., m/w) Pfeil mehr
    Termine
    06.10.2017
    Beginn der Herbstferien - nur eingeschränkter Sportbetrieb

    07.10.2017 - 08:50 Uhr
    Vereinswandertag (Lorch / Oberes Mittelrheintal) Pfeil mehr

    22.10.2017
    Ende der Herbstferien - wieder normaler Sportbetrieb

    Pfeil alle Termine
     
    Rechtsausschluß
    Dieser Artikel muss nicht der Meinung des Vereines entsprechen. Die Redakteure sind für den Inhalt selbst verantwortlich. Bei Fragen oder Anmerkungen, kann Ihnen unser Webmaster gerne weiterhelfen.