Vereinslogo

Turngemeinschaft Römerstadt e.V.

Frankfurt am Main


Übergewicht-Lebensgefühl-Corona 2020- Aroha

Ein emotionaler Bericht einer Teilnehmerin..

04.09.2020 - Vereinsleben (lam) Eigentlich weiss ich gar nicht so recht, wo oder wie ich meine Geschichte beginnen soll. Enge Freundinnen von mir sind sich sicher, „ die macht das schon, schreiben kann sie ja“.
Es war Ende November 2019 als ich das erste Mal von Aroha überhaupt hörte.
Komm doch mit! Schnupper doch mal in den Kurs rein! ..., meinten meine Mädels.
Und das mir?
Einer Frau, Anfang 50, Haut und Falten im Gesicht ok bis zufrieden, beruflich selbständig und mein Job mehr als stressig, familiäre und gesundheitliche Belastungen, Mein ÜBERGEWICHT, nie wirklich Freizeit und mein zweiter Vorname Mrs. Sportmuffel.
Aber, gesagt getan und ich „schnupperte“ in den Montagskurs. Kurz und knapp, was soll ich sagen.

Ich bin begeistert und heute, 9 Monate später immer noch dabei, an 2 Tagen in der Woche und so zusagen im Aroha Fieber.
Sicherlich wurde auch ich von den bekannten Gründen gepackt; die Musik, die Trainingssequenzen, der Philosophie des „Meisters“, wie Bernhard Jakszt liebevoll genannt wird. Meine Lebenseinstellung und Körpergefühl verbesserten sich immens, ich nahm ab und wurde geradezu positiv, gleich wieviel Stress sich über die Woche bei mir einfindet, schlafe ich gut und fühle mich ausgeglichener. Aber mein wahrer Guru, meine Zauberin von Oz ist Frau Dana Soukup.
Dana Soukup kann Berge versetzen und machte in Zeiten von Corona Dinge möglich, von denen andere nur träumten oder um es auf den Punkt zu bringen, … nur schwafeln.
Sie ist eine Macherin, ganz nach dem Motto: fragen kostet nix.
Sie fand Lösungen, dass unser Training nach dem Lockdown im März/April auf den Nidda Wiesen ab Mai fortsetzen konnte. Sie schaffte es, uns wieder in die Sporthalle der Ernst-Reuter-Gesamtschule einziehen zu lassen, speziell in der Zeit der Sommerferien. Trotz der ganzen behördlichen Auflagen.
Sie inspiriert, begeistert, macht Mut und motiviert. Sie hat stets ein offenes Ohr. Sie ist sensible und beneidenswert stark.
Sie ist eine wahre Aroha Kriegerin.
Ich möchte Danke sagen, auch im Namen unserer Kaha Mitstreiter/-innen und auf das Thema eingehen wollen, dass ihre positive und kommunikative Seite uns über WhatsApp, Facebook und Emails während des Lockdowns alle gemeinsam verband. Einsame Singles, Kriegerinnen mit Problemen waren nicht allein und Dana öffnete ihnen über diese Medien ein Fenster zur Außenwelt. Frankfurter Tageszeitungen wurden auf unsere Aroha und Kaha Gruppe aufmerksam und berichteten über die Kriegerinnen auf den Nidda Wiesen.
Dana Soukup, Du bist unglaublich, Du bist eine großartige Frau und wunderbarer Mensch.
Danke Dir und diesen wunderbaren Menschen, Deinen Kriegerinnen und Kriegern, die mich in ihre Gruppe aufnahmen. Lasst uns den Haka tanzen, stark sein und Corona gemeinsam weiterhin so erfolgreich meistern.
Danke Dir, Dana Soukup


Dein Fan
Esthi C. Georgi

© 07.09.2014 | Impressum | Disclaimer | Datenschutz