Vereinslogo

Turngemeinschaft Römerstadt e.V.

Frankfurt am Main


Pfingstausflug der Volleyballer nach Minden

Volleyballsenioren Ü 64 erringen Rang 7 bei den Deutschen Meisterschafften

Teilnehmer von links nach rechts: Thomas Joppen, Hans-Jürgen Mayer, Uli Klein, Klaus Beer, Heinrich Schomberg-Graf, Werner Naumann, Stephan Weckmann, Horst Schimanski (Libero), Klaus-Peter Raschke, Walter Klein, Dieter Bayer, Axel Dengler (Coaach)
Teilnehmer von links nach rechts: Thomas Joppen, Hans-Jürgen Mayer, Uli Klein, Klaus Beer, Heinrich Schomberg-Graf, Werner Naumann, Stephan Weckmann, Horst Schimanski (Libero), Klaus-Peter Raschke, Walter Klein, Dieter Bayer, Axel Dengler (Coaach)

17.06.2019 - Volleyball (wn) Mit berechtigten Hoffnungen fuhren die Senioren Ü 64 der TGR am Pfingstwochenende nach Minden / Lübbecke in Nord Rhein Westfalen zur Deutschen Meisterschaft. Hatte doch die Mannschaft gerade im März die Südwestdeutsche Meisterschaft in Bildstock / Saarland gewonnen. Somit vertraten unsere Senioren die Länder, Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen.
In Minden waren mehr als 1300 aktive Volleyballerinnen und Volleyballer in 12 Altersklassen gemeldet, d.h. für den Veranstalter eine gewaltige Organisation, die es zu meistern galt.

Die TGR Senioren trafen in der Vorrunde auf die Mannschaften der USV TU Dresden und der HSG Uni Rostock. Beide Spiele wurden klar mit je 2:0 Punkten gewonnen. Leider verletzte sich Zuspieler Walter Klein im ersten Spiel gegen Dresden und musste für die folgenden Spiele ersetzt werden. Das wichtigen Zwischenrundenspiel gegen USC Magdeburg wurde trotz anfänglicher Führung verloren (2. Satz 24:26) und somit durfte man nur noch um Platz 5 - 8 spielen. Hier trafen die Römerstädter auf den PSV Chemnitz und verlor auch dieses Spiel trotz zeitweiliger Führung, somit spielten unsere Senioren im nächsten Spiel gegen TSV Satrup aus Schleswig-Holstein, welches souverän gewonnen wurde. Bei der Siegerehrung am Pfingstsonntag in der großen Kampa-Halle mit Nationalhymne und allen beteiligten Mannschaften freute sich dennoch unser Team mit Kapitän Dieter Bayer über eine Urkunde zum 7. Platz von insgesamt 12 teilnehmenden Mannschaften der Senioren Ü 64.

© 07.09.2014 | Impressum | Disclaimer | Datenschutz